Traditionelle Medizinische Thaimassage (TTM)


Die Traditionelle Medizinische Thaimassage ist eine Ganzkörper-Druckmassage verbunden mit Streck- und Dehnübungen.

Mit langsam z.T. rotierendem Daumendruck werden die Extremitäten des Patienten bearbeitet. Der Patient spürt, wie Energieblockaden gelöst werden und die Energie wieder zu fliessen beginnt. Die Massage findet auf einer Matte am Boden statt, wobei der Patient sportlich/bequeme Kleidung trägt (Trainer).

Die Indikationen für eine Traditionelle Medizinische Thaimassage sind vielfältig, u.a.

  • zur allgemeinen Verbesserung des Wohlbefindens
  • Konzentrationsschwierigkeiten/Müdigkeit
  • Stressabbau
  • Kopfweh/Migräne
  • Energielos/Abgespannt
  • Menstruationsbeschwerden/Menopause
  • Pubertät
  • Beinprobleme (Krampfadern, schwere Beine, Wasser in den Beinen)
  • Muskelverspannungen (Nackenbereich, Waden/Sportlerbeine)
  • Schmerzen, die durch Blockaden hervorgerufen werden (Rückenprobleme, Bauchschmerzen etc.)